Augenmassagegeräte

Wenn Sie zum ersten Mal ein Augenmassagegerät kaufen, so haben Sie wahrscheinlich eine Menge unbeantworteter Fragen. Letztendlich geht es um das Wohlergehen Ihrer Augen. Um Ihnen zu helfen, haben wir einige häufig gestellte Fragen zusammengetragen, die wir in diesem Artikel zu beantworten versuchen.

Sollten Sie ein Augenmassagegerät verwenden?
Persönlich kann dies entweder ein Ja oder ein Nein sein, je nach dem Gesundheitsstand Ihrer Augen. Die Verwendung eines Augenmassagegeräts hat zwar viele Vorteile, doch sollten Sie sich zuerst versichern, dass ein Augenmassagegerät Ihren Augen auch tatsächlich helfen wird. Der zweite Punkt, den es zu entscheiden gibt, ist unweigerlich Ihr Budget.

Zunächst einmal Ihr Augenleiden
Wenn Sie häufig vor einem Bildschirm sitzen, besteht die Möglichkeit, dass Sie unter einer Augenbelastung leiden, auch wenn Sie es nicht wissen. Mehrere Stunden am Tag in den einen oder anderen Bildschirm zu schauen, ist heutzutage die Norm. Allerdings geht diese Gewohnheit mit einer großen Augenermüdung einher. In diesem Fall ist ein Augenmassagegerät tatsächlich hilfreich. Außerdem kann es Ihnen bei Migräne Abhilfe verschaffen. Darüber hinaus ist zusätzliche Entspannung in dieser stressigen Welt immer willkommen.

Vorteile eines Augenmassagegeräts
Die Vorteile eines Augenmassagegeräts lassen sich in drei Bereiche unterteilen

  • Weniger erschöpfte Augen
  • Weniger Kopfschmerzen
  • Mehr Entspannung

Ein weiterer Vorteil von Augenmassagegeräten sind weniger Migräneanfälle. Es gibt viele Ursachen für Migräne, und einige von ihnen werden durch den Druck in Ihrem Kopf verursacht. Mit einem Augenmassagegerät verringern Sie den Druck im Augen- und Nebenhöhlenbereich, sodass Ihre Muskeln nicht angespannt werden.

Wie benutzt man ein Augenmassagegerät?
Glücklicherweise sind Augenmassagegeräte sehr einfach zu bedienen, egal welche Marke und welches Modell Sie verwenden. Die meisten Augenmassagegeräte haben die Bedienelemente an der Augenmaske selbst, während einige mit einer Fernbedienung ausgestattet sind. Für Kinder ist es besser, eine Fernbedienung zu verwenden, damit die weicheren Knöpfe an der Augenmaske nicht beschädigt werden. Um ein Augenmassagegerät zu bedienen, schalten Sie es einfach ein. Wenn die Batterie leer ist, laden Sie sie einfach mit dem mitgelieferten Kabel auf und warten Sie 1–2 Stunden. Glücklicherweise ist dieses Gerät schnell aufgeladen, sodass Sie nicht lange warten müssen. Nachdem Ihr Massagegerät voll aufgeladen ist, finden Sie einfach die richtige Funktion für Sie und schon kann die Erholung beginnen. Je nachdem, welches Model Sie kaufen, steht Ihnen womöglich eine Heiz- oder Musikfunktion zur Verfügung.
Befestigt wird das Augenmassagegerät mit dem mitgelieferten Riemen.

Wirken Augenmassagegeräte bei geschwollenen Augen?
Einer der Vorteile von Augenmassagegeräten ist die Reduzierung von geschwollenen Augen. Allerdings sollten Sie zuerst die Ursache Ihrer geschwollenen Augen feststellen.
Im Allgemeinen jedoch helfen Augenmassagegeräte dabei, geschwollene Augen zu reduzieren, indem sie die Blutzirkulation verbessern. Aus diesem Grund werden auch Jade Rollen empfohlen, da die Bewegung der Rollen dazu beiträgt, die Spannung Ihrer Muskeln zu verringern. Bei Augenmassagegeräten massieren die Vibrationen den Bereich vorsichtig, sodass die Blutzirkulation verbessert wird.
Während Augenmassagegeräte bei geschwollenen Augen und dunklen Ringen sehr empfehlenswert sind, möchten wir doch betonen, dass das Gerät kein Ersatz für ausreichenden Schlaf und gesunde Ernährung sind. Ihre Augen werden auch durch schlechte Nahrung beeinträchtigt. Wenn Sie ständig salzige Lebensmittel essen, kann dies dazu führen, dass Ihre Augen fast immer geschwollen aussehen.

 

Weitere Tipps und Ratgeber zum Theme Massagegerät finden Sie hier: